wieder so eine nacht ...

 

 

scheint also, als wäre es mal wieder so weit meine gedanken nieder zu schreiben. schon seltsam, dass man immer dann das bedürfnis danach hat, wenn man ansich genügend leute um sich hat, denen man diese auch mitteilen kann, bzw. vll sogar schon tut.

mein leben geht grad....seltsame wege. irgendwie vergeht kein tag, an dem ich nicht über irgendwas grübel. vll hätte ich mich doch mehr mit der philosophie beschäftigen sollen, vll hätte diese mir mehr trost oder antworten gegeben. vll würde dies auch die religion tun ... tja, nur da stecke ich auch mal wieder völlig zwischen den welten *hach, schöne zweideutigkeit, lasst uns die nebel rufen^^*.

naja, es sind jedenfalls neue leute in mein leben getreten. zum einen alt bekannte, neu entdeckt, sozusagen. dann "fremde" neue, die ich mittlerweile kenne, oder zu glauben kenne, als wäre man schon ein leben lang bekannt. und dann ist da noch der gedanke an ... freunde, die man lange nicht gesehen oder von denen man lange nichts gehört hat. seltsamer weise tut das nichtmal mehr weh. mag daran liegen, dass es mir momentan wohl doch recht gut geht, auch wenn da immer so ein bitterer nebengeschmack (gibt es eigentlich dieses wort?) ist.

 

aber so ist das leben wohl, eine mischung aus süß, salzig, scharf, sauer und bitter ...

 

und gerade ist es eigentlich recht süß, wird einem vll doch ab und an versalzen, aber allgemein ... recht süß.

 

gute nacht!

 

 

31.1.07 03:14

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen